Kerstin Römer

Kerstin

In Berlin aufgewachsen, Philosophiestudentin in Hamburg, Absolventin des Max Reinhardt Seminars Wien. Sturmerprobte Schönwetterseglerin, Schauspielerin, Drehbuchautorin und seit 2013 mit Gästen aus aller Welt in Berlin unterwegs.

Klassisches Highlight Sightseeing zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Tretroller, mittenmang oder abseits der Touristenströme.

Private Führungen im Charlottenburger Schloss, Schloss Glienicke und zu anderen Lieblingsorten in der Stadt.


Schloss Charlottenburg, Goldene Galerie   Schloss Charlottenburg, Lindenallee Charlottenburger Schloss

Sieben Generationen von Hohenzollern gestalteten dieses Lustschlößchen der ersten Königin in Preußen zur prächtigen Sommerresidenz an der Spree. Im neuen Flügel erinnern insbesondere die eigenwilligen Nachkriegs- Rekonstruktionen des weißen Saals und der goldene Galerie, aus der Zeit Friedrich des Großen, an den glanzvollen Aufstieg der Hohenzollern zur Großmacht Preußen.


Schlossgarten Glienicke, Löwenfontäne   Sphingen-Treppe  Schloss Glienicke

Es war einmal ein Prinz, der träumte von Italien und Arkadien – der Architekt Karl Friedrich Schinkel und der Landschaftsgärtner Peter Joseph Lenné verwirklichten diesen prinzlichen Traum und schufen ein einzigartiges Refugium zwischen Berlin und Potsdam.


Mehr Lieblingsorte

Teufelsberg  Teufelsberg

Von der Abhörstation im kalten Krieg zum kulturellen Erlebnisort. An keinem anderen Ort in Berlin ist der rasante Wechsel der Geschichte so lebendig spürbar wie auf dem Teufelsberg.


zum hinterhof-cafe   Warschauer Platz © Kerstin Römer Alle Arten von Hinterhöfen

Manche prächtig, manche unauffällig, andere voller Leben oder protzig – nur nicht abhalten lassen von langweiligen Fassaden, einfach mal um die Ecke gucken.


Gendarmenmarkt 2  Berlins grüne Oasen – mittendrin, am Wasser oder oben auf dem Dach

Manchmal ist die Stadt einfach zu voll, zu laut, zu dreckig und zu grau. Dann gilt es, Orte zu entdecken, an denen es ruhig ist, grün und ein bisschen idyllisch. Und das bitte mittendrin! Um sich anschließend wieder ins Getümmel zu stürzen.


Sprachen:

D E

Unterwegs:

zu-fuss fahrrad2  tretroller1
Boot, Fahrräder, Tretroller, Fahrradrikschen, Limousine oder Bus können gegebenenfalls auf Anfrage vermittelt werden.

Lizenzen und Zertifikate

Schlossführungslizenzen für Charlottenburg und Glienicke,  Gästeführer Zertifikat der IHK Berlin

Preisgestaltung:

Abhängig von der Gruppengröße und Gestaltung der Tour. Zur Orientierung: 50 €/h für Gruppen zwischen 1 bis 5 Personen auf Stadtspaziergängen. Jede weitere Person 9 €/h, Kinder bis 10 Jahren zählen als „halbe Personen“.
Zuzüglich zu vermittelnder Leistungen wie Fahrrad-, Fahrzeugmiete oder Tickets für den öffentlichen Nahverkehr.

 

 

Merken